Das umfassende ambulante Beratungs- und Betreuungs- angebot der SotA e.V. dient

  • Familien
  • Kindern und Jugendlichen
  • jungen Erwachsenen

die innerhalb ihrer momentanen Lebenssituation und/oder die durch Beeinträchtigung körperlicher, seelischer oder geistiger Art Unterstützung in ihrer Lebensgestaltung benötigen und Anspruch auf Hilfe haben.

Die Hilfs- und Unterstützungsansprüche können durch unterschiedliche familiäre Konflikt- und Krisensituationen bedingt sein:

  • ökonomische Probleme wie Arbeits- losigkeit, wirtschaftliche Not, Verschuldung
  • Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden, Schulen, Kitas
  • Integrationsprobleme von Ausländerfamilien
  • drohender Wohnraumverlust
  • Scheidungs- und Trennungsphasen der Eltern
  • Beziehungsstörungen, Partnerverlust
  • Überforderungssituation Alleinerziehender
  • Suchtprobleme
  • psych. Erkrankungen

Für Kinder und Jugendliche kann eine Betreuungshilfe notwendig sein bei

  • körperlicher, seelischer oder geistiger Behinderung
  • seelischer und/ oder körperlicher Vernachlässigung
  • Missbrauch, Gewalt
  • Schulproblemen
  • Kriminalität
  • Depression
  • mangelnder Alltagsbewältigung
  • Beziehungsstörungen.
  • Erziehungsschwierigkeiten.
Zielgruppe der Ma▀nahmen

ImpressumDatenschutz